Instagram header

FOOD Rezepte

Gesundes Essen mit Studentenbudget – Gefüllte Zucchini

5. März 2017

Setz dich hin, hör gut zu, spitze deine Zunge, befeuchte deine Kehle und schließe deine Augen. Endlich ist es wieder soweit. Ich nehme dich wieder mit auf eine Reise. Eine Reise, voller kulinarischer Begegnungen, Geschmacksexplosionen und sinneserweiternden Erlebnissen. Kurz gesagt, ich darf dir ein neues Rezept aus meiner Reihe „Gesundes Essen mit Studentenbudget“ vorstellen. Dieses Mal habe ich mich an ein kohlenhydratefreies Rezept mit gefüllten Zucchinis gewagt.

Dieses Gericht ist echt klasse, einfach und man kann lange davon essen. Pro Person kann man mit einer Zucchini rechnen.

Gesundes Essen mit Studentenbudget Rezepte

Vollkorn Gnocchi / Thunfischboden Pizza / Thunfisch Burger mit Tsatsiki

Rezept drucken
Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch
Gesundes Essen mit Studentenbudget – Gefüllte Zucchini
Vorbereitung 10
Kochzeit 30
Portionen
Zutaten
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 5 Karotten
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zucchini
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 500 Gramm Hackfleisch vom Rind
Vorbereitung 10
Kochzeit 30
Portionen
Zutaten
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 5 Karotten
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zucchini
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 500 Gramm Hackfleisch vom Rind
Gesundes Essen mit Studentenbudget – Gefüllte Zucchini
Anleitungen
Fleischsauce
  1. Zu Beginn schneidest du die Zwiebeln und Karotten in Würfel und schwitzt sie mit etwas Öl in einer Pfanne an
  2. Anschließend gibst du die Knoblauchzehen (gepresst oder gehackt) und das Tomatenmark hinzu (Achtung alles nur kurz anschwitzen, der Knoblauch und das Tomatenmark sollten nicht verbrennen, sonst wird es bitter)
  3. Danach gibst du das Hackfleisch dazu und bratest es mit den restlichen Zutaten an
  4. Zum Schluss gibst du noch die Dose mit den geschälten Tomaten dazu und würzt deine Fleischsause nach Geschmack
Zucchini
  1. Die Zucchinis werden gewaschen, längs geteilt und ausgehöhlt.
  2. Mit einem Teelöffel schabt man das Fruchtfleisch der Zucchini so lange heraus, bis man fast an der Schale angekommen ist (Das Fruchtfleisch kannst du noch in die Fleischsauce hinzufügen)
Gefüllte Zucchini
  1. Jetzt werden die Zucchinihälften in eine Bratfrom gegeben und für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen gegart
  2. Anschließend füllt man die abgeschmeckte Sauce in die Zucchinihälften und lässt diese für weitere 15-20 Minuten garen
Rezept Hinweise

Einfach, schnell und super lecker. Sogar wenn, du eine Abneigung gegen Zucchini hast, findest du dieses Gericht klasse. Vor allem kann man noch ein bis zwei Tage von der restlichen Fleischsauce essen oder diese einfach in einem Behälter einfrieren und für später aufbewahren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Dieses Rezept teilen

    Leave a Reply

    *