Ernährung

Gesundes Esssen mit Studentenbudget – Thunfischboden Pizza

Es ist wieder soweit: wir dürfen euch ein neues Rezept aus unserer Reihe „Gesundes Essen mit Studentenbudget“ vorstellen. Die bisher vorgestellten Rezepte verlinken wir euch hier und hier nochmal –  just to be sure. 😉

Nun aber zurück zum eigentlichen Grund für diesen Post. Wir haben eine gesunde Alternative zur allseits beliebten Kalorienbombe Pizza kreiert, probiert und für gut befunden. Nur um eines gleich vorweg zu nehmen: unsere Thunfischboden Pizza schmeckt natürlich vollkommen anders als der italienische Klassiker. Trotzdem ist sie für uns ein sehr leckeres Gericht, welches zudem sehr gute Nährwerte liefert und dadurch wahrscheinlich in jeden Diätplan passt.

In diesem Beitrag bekommt ihr übrigens auch zum ersten Mal unser neues, unglaublich fanciges, Rezept-Tool zu sehen. 😀 Ihr könnt die Rezepte damit ab sofort auch an die zu fütternde Personenanzahl individuell anpassen und mit einem Klick ausdrucken. Damit bekommt ihr alle Infos auf einen Blick, und das ohne unser ganzes Geschwafel drumherum.

Viel Spaß/Erfolg beim Nachmachen. Hoffentlich schmeckt euch die gesunde Pizza, die btw. auch eine richtige Protein Bombe ist, genau so gut, wie uns.

Rezept drucken
Thunfischboden Pizza
Thunfischboden Pizza
Vorbereitung 10
Wartezeit 17
Portionen
Zutaten
  • 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft
  • 1 Ei
  • 1/3 Dose Passierte oder gehackte Tomaten
  • 5 Champignons
  • 1/2 Paprika
  • 1/2 Kugel Mozzarella light
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Oregano
Vorbereitung 10
Wartezeit 17
Portionen
Zutaten
  • 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft
  • 1 Ei
  • 1/3 Dose Passierte oder gehackte Tomaten
  • 5 Champignons
  • 1/2 Paprika
  • 1/2 Kugel Mozzarella light
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Oregano
Thunfischboden Pizza
Anleitungen
Boden
  1. Backrohr auf 190 Grad Umluft vorheitzen
  2. Thunfisch aus der Dose nehmen und gut ausdrücken, damit er möglichst "trocken" wird
  3. Thunfisch mit einem Ei, etwas Salz, Pfeffer und Oregano in einer Schüssel vermengen
  4. Die fertige Masse auf das Backblech geben und möglichst dünn und gleichmäßig verteilen
  5. Der Boden kommmt für ca. 10 Minuten in das vorgeheizte Backrohr
Belag
  1. Zwischenzeitlich kann der Belag vorbereitet werden
  2. Champignons, Paprika und Zwiebeln in gewünschte Form schneiden und Mozzarella in kleine Stückchen rupfen
  3. Passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer, Oregano und frischem gehackten Knoblauch vermischen
Pizza
  1. Den vorgebackenen Boden mit den Zutaten belegen
  2. Nochmal für ca. 7 Minuten ins Backrohr
Rezept Hinweise

Die Backdauer kann natürlich ein bisschen variieren. Genauso könnt ihr die Pizza natürlich auch nach euren Wünschen individuell belegen. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. 😀

Dieses Rezept teilen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*