Instagram header

FOOD & DRINKS

Rezept // Glühbier

7. Dezember 2020
Rezept // Glühbier

Beer, it’s the best damn drink in the world.

Jack Nicholson

Weil Bier das beste Getränk auf der Welt ist, und man so viele verschiedene Dinge daraus machen kann, gibt es hier – neben dem Bierbrot mit Speck – ein weiteres Rezept mit Bier: Das Glühbier.

Ja, richtig gehört. Das Glühbier stellt nämlich nicht nur eine echte Konkurrenz zum Glühwein dar, sondern ist auch superleicht in der Herstellung und super lecker vom Geschmack her. Ein perfektes Getränk für kalte Wintertage und ein Stück Weihnachtsmarktatmosphäre für zu Hause. Inklusive flaumiger Schaumkrone natürlich.

Zutaten

1 Liter dunkles Bier

500 ml Kirschsaft

1 Stück Sternanis

3 Nelken

Eine halbe Zitrone – in Scheiben geschnitten

30 g Honig

1 Zimtstange oder Zimtpulver

Zubereitung

Für die Zubereitung des Glühbiers musst du das dunkle Bier und den Kirschsaft in einem Topf erwärmen. Anschließend gibst du Sternanis, die Nelken und die Zitronenscheiben hinzu. Zum Schluss kommt noch der Honig rein. Das Gemisch wird dann für ca. eine halbe Stunde erwärmt.

Das einzige was du bei der Herstellung beachten musst, ist, dass du das Glühbier nicht zum Kochen bringen darfst, da sonst der ganze Alkohol verdampft. Und das will ja natürlich keiner.

Das Besondere am Glühbier ist definitiv, dass man es dem eigenen Geschmack nach anpassen kann. Das heißt, wer es noch etwas herber mag, der kann dunkles Bockbier statt normales dunkles Bier verwenden. Wer nicht so ein Fan von Kirschsaft ist, kann diesen gegen Orangensaft oder Apfelsaft austauschen. Wer es noch ein bisschen süßer haben will, kann noch etwas Vanilleextrakt hinzufügen. Und wem etwas die Schärfe fehlt, kann etwas Ingwer mit reingeben.

Aber das Beste daran ist, dass die Zutaten eigentlich nur zusammen in einem Topf erhitzt werden müssen – alles ganz easy und ohne viel Aufwand.

Cheers!

Glückwunsch an die Person, die diesen Text gefunden hat. Hier noch ein Tipp für das Glühbier: Wer mehr Alkohol im Glühbier haben mag, der kann das Glühbier auch mit Zangenbowle machen. Also Zuckerstücke auf eine Zange legen, mit Rum tränken und anzünden.

    Leave a Reply

    *