Folge mir auf Instagram

Ernährung

Selbsttest Weizenkleie

2. Dezember 2017
Selbsttest Weizenkleie

Wie ihr vielleicht wisst, gehöre ich zu der Sorte Mensch, die zu Essen (egal wie spät es ist) nicht nein sagen kann. Vor allem, wenn es richtig gut schmeckt, gönne ich mir ohne schlechtes Gewissen eine oder gleich zwei Portionen mehr davon. Dies führt aber auch zwangsweise dazu, dass ich immer nur das esse was mir schmeckt und mich glücklich macht. Kurz gesagt, ich esse oft das Gleiche.…

Sport

Time to say goodbye

12. November 2017
time to say goodbye

Gemeinsam haben wir Großes vollbracht. Wir haben zusammen die höchsten Berge erklommen, sind durch die tiefsten Schluchten gelaufen und haben den wildesten Stürmen getrotzt. Zu zweit haben wir unsere persönlichen Rekorde gebrochen, haben uns nie unterkriegen lassen, sind immer bis an das Äußerste gegangen und haben der Welt die Stirn geboten – und das 365 Tage im Jahr. Nie hast du mich dabei hängen lassen. Doch die gemeinsame Reise hat bei dir…

Lifestyle Sport

So war das nicht geplant…

11. Oktober 2017
Satz mit X

Satz mit X, das war wohl nix… oder so. Manchmal kommt es im Leben einfach ganz anders als man sich das vorgestellt hat. Einerseits sind solche, nennen wir es Überraschungen, die das Leben für einen bereithält ja ganz erfrischend. Und in vielen Fällen ist man im Nachhinein auch ganz froh, dass etwas nicht nach Plan verlaufen ist. Allerdings gibt es auch Situationen in denen es schon praktisch (und…

Sport

Come back stronger!

24. September 2017
come back stronger

Im Leben gibt es Momente, in denen man sich wünscht, die Zeit zurückdrehen zu können. Auch wenn es sich dabei nur um einen Bruchteil einer Sekunde handelt. Man möchte das Vergangene rückgängig machen und alles wieder auf Anfang stellen. Am besten zu dem Augenblick, an dem alles noch perfekt war. Wer könnte die Geschichte besser schreiben als das Leben selbst. In der einen Sekunde fühlst du dich unbesiegbar,…

Lifestyle

Urlaub Dahoam

20. August 2017
Urlaub Dahoam

Und langsam realisiere ich, dass ich wach werde. Ich habe meine Augen zwar immer noch geschlossen, doch mein Verstand wird nach und nach klarer. Ich spüre die Wärme der Sonne, die durch den geschlossenen Vorhang einen Weg auf mein Gesicht gefunden hat. Ich bemerke Geräusche, die ich nicht mehr gewohnt bin und deren Wert ich nicht mehr zu schätzen wusste. Ich drehe mich flach auf den Rücken, doch…