Lifestyle

What´s in my Sportbag?

Sporttasche

Eines meiner vielen Talente ist und bleibt das unabsichtliche Nichteinpacken. Egal ob für den Urlaub, das Fußballspiel, dem Tag im Strandbad oder im Fitnesscenter. Irgendetwas fehlt immer. Dabei geht es aber nicht um Dinge wie Handtuch, Unterhose oder sonstige Kleidungsstücke. Meine Schwäche liegt eher bei Kleinigkeiten wie dem Duschgel, Badeschlapfen, Sonnencreme, Kopfhörer, usw… . Sachen, an die man meist nicht denkt aber dennoch essentiell sind.

Aus diesem Grund habe ich vor längerer Zeit beschlossen, ein Fach meiner Sporttasche in ein kleines Lager zu verwandeln. Ein Lager, für Kleinigkeiten, erste Hilfe und sonstigen Krimskrams wie:

Sportbag

Trauma-Salbe

Diese Salbe ist echt klasse. Ich verwende sie bei akuten Verletzungen der Muskeln, Zerrungen und Verstauchungen oder auch für Schmerzen an der Wirbelsäule und den Gelenken auf intakter Haut. (Achtung! Salbe sollte nicht in den Schritt oder auf die Augen kommen! Nach dem Auftragen sollte man die Hände gut waschen!)

Traubenzucker-Magnesium

Traubenzucker hilft die Muskelspeicher schneller wieder aufzufüllen und Magnesium hilft gegen Krämpfe. Gute Mischung oder? 😉 Trotzdem sollte man so einen Würfel erst in der Regenerationsphase nach dem Sport einnehmen. Zum Beispiel als Ersatz eines Protein-Shakes.

Blasenpflaster

Egal an welcher Stelle am Fuß und egal wie groß. Blasen stören und schmerzen. Vor allem während des Sports. Deshalb habe ich auch immer ein Blasenpflaster dabei.

Erfrischungstücher/Hygienetücher

Da ich einen kleinen Hygienefimmel habe und sobald ich eine verschwitzte U-Bahnstange, einen am Sitz klebenden Kaugummi oder etwas anderes Ekelhaftes (aus Versehen) anfasse das Bedürfnis verspüre mir die Hände zu waschen, habe ich auch solche Dinge immer bei mir.

IPod Shuffle

Dieses „Urgestein“ aus dem Jahre 2009 ist ein fixer Bestandteil meiner Sporttasche. Einmal aufgeladen hält er wochenlang (eher unüblich für ein Apple-Produkt ;-)) und bedient mich mit meiner aktuellen Lieblingsmusik. Der einzige Nachteil ist, dass die neuste Version der Kopfhörer, die Lautstärke und das weiterklicken von Liedern nicht ermöglicht.

Mini-Duschgel

Ich weiß nicht wie oft ich schon mein Duschgel vergessen habe. Unzählige Male. Um meinen Freunden nicht so auf der Duschgel-Tasche zu sitzen befindet sich deshalb meist eine Miniaturausgabe in meiner Sporttasche (zum Glück ist in dem Goodie Bag, von den Läufen, immer eines drinnen).

Badeschlapfen

Apropo Hygienefimmel. Ich kaufte mir sogar ein zweites Paar Badeschlapfen, damit ich sie nicht immer aus der Tasche geben muss und schließlich vergesse. Diese befinden sich zwar nicht in dem kleinen Fach, sind aber trotzdem immer in meiner Sporttasche.

Neben diesen sieben (Zufälle gibts^^), befinden sich natürlich auch noch andere Sachen in meiner Sporttasche. Je nach Trainingsart passende Kleidung, Schuhe und sonstiges Waschzeug. Doch diese variieren immer und gehören somit nicht zu meinem „daily stuff“.

J

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*