Lifestyle Sport

#UniqueSteps – Projekt Marathon

#UniqueSteps

Nur noch ein paar Schritte, dann haben wir es geschafft…

Der letzte Moment, kurz bevor man sein Ziel erreicht hat, ist etwas ganz Besonderes. Ab diesem Zeitpunkt scheint alles in Zeitlupe vorbei zu gehen und man braucht erst mal einen Augenblick, bis man überhaupt realisiert, was gerade passiert. Letzte Woche durften T und ich genau so einen Moment erleben, um im Zuge der Kampagne #UniqueSteps unseren persönliche Gipfel zu besteigen.

Mit Dachstein Schuhen den Schritt wagen

Es vergeht kaum ein Tag an dem man nicht herausgefordert wird. Sei es in der Arbeit, in unseren Hobbys oder auch in sonstigen Lebensabschnitten. Egal wie groß diese Hürde auch sein mag – Dachstein Schuhe erklimmt sie zusammen mit euch, um mit eurer Hilfe den digitalen Gipfel zu besteigen. Bei uns ist der Berg zwar nicht ganz so hoch dafür aber lang. Sehr lang. Nämlich volle 42,195km.

#UniqueSteps

Nicht im Traum hätten wir gedacht, dass eine Entscheidung so große Auswirkungen auf unser Leben hat wie diese. Angefangen von der Idee, bis hin zum Ziel. Die letzten Wochen waren einfach etwas ganz Besonderes für uns.

Vor knapp einem Jahr begann nämlich unsere Reise mit einem Gehirnfurz und der daraus resultierenden Anmeldung zum Vienna City Marathon. Man kann es jugendlichen Leichtsinn oder einfach nur Naivität nennen aber viel gedacht haben wir uns zu diesem Zeitpunkt noch nicht, bis wir dann zum Jahreswechsel mit unserer Vorbereitung starteten. Die Vorgabe war relativ einfach: jede Woche 40km laufen, Intervalltraining und zusätzliches Krafttraining. Top motiviert starteten wir somit in den ersten Monat, bei dem alles nach Plan lief – im Gegensatz zu den darauffolgenden Monaten. Es schlich sich nämlich ein bisschen der Schweinehund in unser Vorhaben ein und drückte auf unsere Motivation. Aus diesem Grund war dringend etwas Ablenkung nötig.

#UniqueSteps

Ablenkung in Form von Wandern (zumindest auf dem Kahlenberg 😉 ) und die Stadt Wien durch Spaziergänge noch etwas näher kennenzulernen. Dabei half uns das Team von Dachstein Schuhe. Die mich und T mit Schuhen ausstatteten. Abseits von unseren Lieblings-Laufstrecken, konnten wir dadurch ein bisschen abschalten und ganz nach unserem Motto „be poised“ den ein oder anderen lauffreien Tag genießen, um mit voller Energie wieder loszulegen.

#UniqueSteps

#UniqueSteps

So stand unserem Projekt Marathon nichts mehr im Wege und brachte uns zu diesem einen Moment, der uns so viel bedeutete. An den Moment, zu dem wir so lange hingefiebert haben. An den Moment, an dem wir zeigen konnten was in uns steckt. Zum 34. Vienna City Marathon.

Ich schließe meine Augen und plötzlich ist es still. Ich gehe in mich, lasse die letzten Wochen kurz revue passieren. Ich denke an die Überwindung und die Anstrengung, die wir aufbringen mussten. An unsere Freunde und Familien, die uns unterstützt haben und uns Kraft spendeten. An das ganze Training und die vielen Kilometer die wir abgelaufen sind. An den Weg den wir zurückgelegt haben und an den Weg, den wir noch vor uns haben. 42,195 km. 

Ich öffne meine Augen und merke, wie sich von einem Augenblick zum anderen mein Körper anspannt. Ein Schauder überkommt mich. Ich spüre wie sich meine Haare am ganzen Körper aufstellen – ich bekomme Gänsehaut. Ohne etwas zu sagen schaue ich grinsend zu T und weiß, ihm geht es genauso. Hier stehen wir nun, inmitten 40.000 Menschen und wissen: Nur noch ein paar Schritte, dann haben wir es geschafft.

Dies ist unsere Geschichte, unser Berg, unsere persönlichen #UniqueSteps.

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Dachstein Schuhe 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*