Instagram

Lifestyle

Fitnaps 20 days of joy

24. Februar 2018
fitnaps 20 days of joy

Und plötzlich bemerke ich, wie sich das Gesicht meines Gegenübers fragend verzieht. Die Augen sind um das Doppelte weiter geöffnet, die Augenbrauen sind hoch bis zum Haaransatz gezogen und die Oberlippen geben die vordersten Schneidezähne preis. Die Überraschung steht ihm buchstäblich ins Gesicht geschrieben. Ein kurzer Moment der Stille macht sich breit. Ich nutze diese Gelegenheit um die letzten paar Sekunden Revue passieren zu lassen. Was könnte ich bloß gesagt haben, dass in ihm so eine Verwunderung breit gemacht hat. Nach einer gefühlten Ewigkeit der Stille wurde ich schließlich von meiner Verwunderung über seine Verwunderung erlöst. „Wie du bist glücklich?“ – hör ich ihn verdutzt sagen.

Das ich mit meiner Antwort auf die Frage was ich eigentlich fasten werde so ein Gefühl bei ihm auslösen würde, hätte ich nicht gedacht. „Ja, ich werde nichts fasten. Ich bin glücklich.“ – bestätigte ich ihm noch einmal. Er schaut mich weiter fragend an, zuckt aber dann kurz mit den Schultern, nippt an seinem Bier und sagt einfach: „Ok.“. Somit war die Sache für ihn vom Tisch und wir sind auch nicht weiter darauf eingegangen.

fitnaps 20 days of joy

Obwohl für meinen Gegenüber die Sache schnell erledigt war, musste ich noch eine längere Zeit über diese Situation nachdenken. Ich überlegte mir warum er mich das fragte oder auch auf was ich verzichten könnte. Somit bin ich auch zu dem Entschluss gekommen, dass ich die Fastenzeit nicht mit dem Verzicht auf etwas, sondern eher mit kleinen Aufgaben für mich verbringen möchte. Kleinigkeiten, die mir den Tag nicht erschweren sollen, aber dennoch nicht so einfach sind. Und das auch keine 40 Tage lang – wie es im christlichen Glauben üblich ist – sondern über 20 Tage hinweg.

20 Tage lang etwas für sich und seinen Körper tun, 20 Tage lang auch mal etwas für andere tun und 20 Tage auch ein bisschen demütig sein.

Kleiner Tipp vorab: Es empfiehlt sich, wenn Tag 1 ein Montag ist.

20 Days Of Joy

  1. Starte den Tag mit einer morgendlichen Laufeinheit
  2. Verzichte heute auf alle Lebensmittel mit Zuckerzusätzen
  3. Mache vor dem Schlafen gehen eine 45 Sekunden Plank Challenge
  4. Wünsche einer Person, die dir wichtig ist, aber du schon lange nicht mehr gesehen hast, per Nachricht einen schönen Tag
  5. Mache heute 30 Squats
  6. Triff dich mit Freunden auf ein Workout
  7. Schlafe heute aus
  8. Benutze heute nur die Treppen
  9. Versuche heute deine Bestzeit beim Laufen zu schlagen
  10. Gib heute einem Freund ein Bier aus (oder zwei)
  11. Koche heute dein Lieblingsgericht
  12. Sei heute positiv und bedanke dich für die Sachen, die du hast
  13. Mache heute jemandem ein Kompliment
  14. Versuche jede gerade Stunde 20 Liegestütz zu machen
  15. Nimm dir heute nach dem Aufstehen Zeit für dich und setze dir Ziele, die du an diesem Tag erreichen möchtest
  16. Gehe am Abend eine gemütliche Runde spazieren
  17. Schaue dir heute deinen Lieblingsfilm an
  18. Probiere heute etwas Neues aus, dass du zuvor noch nie gemacht hast
  19. Starte den heutigen Tag mit einer Tasse Tee
  20. Mach dir für den heutigen Tag keine Pläne, lass alles auf dich zukommen

    Leave a Reply

    *

    Instagram