Lifestyle

20 Random facts about Fitnap – J

20 random facts about fitnap -J

Wie T schon in seinem Beitrag erklärt hat, wollen wir uns ein bisschen näher vorstellen. Und wie könnte so etwas besser funktionieren, als ein paar Merkwürdigkeiten von sich Preis zu geben. Hier bitte, viel Spaß. 😉

20 Random facts about J

  1. Ich hasse kleines Besteck. Egal ob Müsli, Kuchen oder bei sonstigen kleineren Naschereien, ich  brauche dazu immer einen großen Löffel oder eine große Gabel.
  2. Ich habe einen zweiten Vornamen. Er lautet Pierre.
  3. Als ich noch klein war, hatte ich langes Haar und wurde des Öfteren für ein Mädchen gehalten.
  4. Ich kann die Zeit echt schlecht einschätzen und komme entweder viel zu früh oder zu spät. Aus diesem Grund habe ich die 3-Minuten-Regel eingeführt. Diese besagt, falls man sich verspäten wird, man immer wieder 3 Minuten auf die ausgemachte Zeit dazuzählt. Echt praktisch. 😉 
  5. Ich liebe Ananas auf Pizza und bin auch ein echter Verfechter davon. 😉
  6. Ich bin kein Hypochonder, sondern fast schon ein Hyperchonder und erkranke auch mindestens ein Mal in der Woche an einer nicht heilbaren Krankheit.
  7. Neben meinen eingebildeten Krankheiten, versuche ich auch Dinge in der Öffentlichkeit nicht anzugreifen. Türschnallen, Ubahnstangen, Liftknöpfe und sonstiges sind ein Tabu. Falls es doch einmal dazu kommt, habe ich immer ein Desinfektionsmittel dabei.
  8. „Tu das bloß nicht!“ verstehe ich des Öfteren als Aufforderung für „Tu das!“.
  9. Ich habe genau vor fünf Dingen Angst. Vor Fischen, Spinnen, Schlangen, Bakterien und der Höhe.
  10. Ich gehe niemals bei Rot über die Straße. Auch wenn ich unter enormen Zeitdruck stehe oder weit und breit kein Auto zu sehen ist, warte ich immer bis sie auf Grün umschaltet.
  11. Ich kann rohe Tomaten nicht essen. Sie schmecken mir überhaupt nicht. Lustigerweise kommen sie bei mir dennoch püriert, gekocht oder gebraten des Öfteren auf den Tisch, da sie mir in dieser Form echt gut schmecken.
  12. Bei Twinni bevorzuge ich die orange Seite, bei Jolly die rote Hälfte und nebenbei  gehöre ich eindeutig zu den Leuten, die das Eis beißen und nicht schlecken.
  13. Ich habe echt kein Talent zum Bluffen. Sei es beim Kartenspielen oder beim Spicken in der Uni. Sobald ich nur ansatzweise lüge, schummle oder ähnliches, werde ich nervös, fange an zu zittern und lache hämisch.
  14. Über die Jahre habe ich mir den ein oder anderen Tick angeeignet, bei denen auch ich teilweise den Kopf schütteln muss. Aus dem Papierspender genau fünf Tücher zu ziehen und zwei Mal auf Gegenstände zu klopfen sind nur zwei von meinen vielen Eigenheiten.
  15. Mein erstes Konzert, das ich besuchte, war von einer Queen-Coverband und ich bin immer noch der Meinung, dass es mit Abstand das beste Konzert war, welches ich ich bis jetzt besucht habe.
  16. Wie T bin auch ich ein großer Fan von den Backstreet Boys und den Spice Girls (und wie T, auch ein großer Performer dazu 😉 )
  17. Ich hatte (zum Glück) „erst“ ein Mal in meinem Leben Ärger mit der Polizei und das wegen öffentlichen Urinierens.
  18. Ich habe ein Talent dazu, Dinge relativ schnell zu erlernen aber nicht so gut zu beherrschen. Blöd gesagt: Ich kann vieles, aber nichts so richtig.^^
  19. Ich liebe klassische Musik. Debussy, Einaudi, Chopin, … einfach klasse! 😉
  20. Viele denken, dass der Name Joel aus dem Französischen kommt. Er kommt aber aus dem Hebräischen.

Wer von uns beiden jetzt merkwürdiger ist, darf jeder für sich selbst entscheiden. Meiner Meinung nach , sind wir beide der Hammer. 😉

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Lilli
    21. Mai 2017 at 19:31

    Ich liebe solche Beiträge!!! Und es sind endlich auch mal keine faden facts . Toll gemacht !
    Btw, ich liebe kleines Besteck 🙂

    Alles liebe

    • Reply
      J
      24. Mai 2017 at 09:31

      Hallo Lilli,
      Freut mich, dass dir der Beitrag gefällt! 🙂
      Hahaha, kleines Besteck kommt beimir definitiv nicht auf den Tisch. 😉
      LG

    Leave a Reply

    *